ZUWACHS BEI DEN ESAB-SCHWEISSZUSÄTZEN FÜR LNG-ANWENDUNGEN: DER FÜLLDRAHT SHIELD-BRIGHT NiCrMo-3 FÜR 9 %-NICKELSTAHL

Juni 14, 2021

ESAB hat den Shield-Bright NiCrMo-3 eingeführt – ein allpositionsgeeigneter Rutilfülldraht des Typs Alloy 625 für das manuelle und mechanisierte Schweißen von 9%-Nickelstahl in Zwangslage mit Schutzgas M21 (15-25 % CO2, Rest Ar) und breitem Pendeln.



 „Wir haben den Shield-Bright NiCrMo-3 speziell für einen amerikanischen Hersteller von LNG-Tanks entwickelt, der den Wurzelspalt auf keramischer Badsicherung in der Nahtvorbeitung auf 4 mm vergrößert hatte“, sagt Neil Farrow, Global Product Manager – Cored Wires bei ESAB. „Für Nickelbasis-Schweißzusätze stellen breitere Spalte eine Herausforderung dar, da das Schmelzbad tendenziell zähflüssig ist und eine hohe Überwölbung aufweist. Der Shield-Bright NiCrMo-3 produziert jedoch ein extrem flaches Nahtprofil mit hervorragendem Anfließverhalten an den Nahtübergängen. Das Schweißverhalten ähnelt beinahe einem unlegierten Fülldraht und verringert so das Risiko von Heißrissen und ungünstigen Spannungsfällen.



Der Draht ist klassifiziert als EN ISO 12153: T Ni 6625 P M21 2, hat eine Zugfestigkeit

von über 690 MPa und eine Kerbschlagzähigkeit von über 70 J bei -196 °C. Der Shield-Bright NiCrMo-3 bietet mechanische Eigenschaften, die die Kundenerwartungen übertreffen, weil ESAB die Schweißgutzusammensetzung sorgfältig kontrolliert. Durch sorgfältige Kontrolle der Schweißgutzusammensetzung werden Kundenanforderungen nicht nur erreicht, sondern übertroffen.



Während der Entwicklung haben die ESAB-Ingenieure ein Schweißdaten-Analysesystem verwendet, um nachzuweisen, dass der Draht Schweißungen mit hervorragender Lichtbogenstabilität und gleichmäßigem Schweißstrom ermöglicht. Labortests in der Steigposition (PF) mit 1,2 mm Drahtdurchmesser ergaben eine Abschmelzleistung von 2,4 kg/h. Die Schlacke lässt sich leicht lösen, sodass ein geringeres Risiko von Schlackeeinschlüssen besteht. Das reduziert auch die Reinigungszeit nach dem Schweißen und die damit verbundenen Kosten.

Die Familie der LNG-Schweißzusätze



Anfang des Jahres startete ESAB mit dem NiCrMo-3-legierten Rutilfülldraht Cryo-Shield Ni9. Dieser Schweißzusatz eignet sich für das Allpositionsschweißen von LNG-Kraftstoff- und Speichertanks aus 9 %-Nickel-Stählen wie X8Ni9 unter Verwendung von 100 % CO2-Schutzgas. Der modifizierte NiCrMo-3-Fülldraht verfügt über eine ausgezeichnete Rissbeständigkeit und ist herkömmlichen NiCrMo-3-Schweißzusätzen überlegen. Seine mechanischen Eigenschaften ähneln denen eines NiMo-13-Fülldrahtes, aber der Cryo-Shield Ni9 ist aufgrund einer anderen Legierungsabstimmung wesentlich günstiger. Die typischen mechanischen Eigenschaften im Schweißzustand zeigen eine Streckgrenze von 440 MPa, eine Zugfestigkeit von 730 MPa, eine Dehnung von 44 % und eine Kerbschlagzähigkeit von 65 J bei -196 °C.



 „Mit der Entwicklung des Cryo-Shield Ni9 haben wir auf die Umstellung der Schiffsantriebssysteme von Schweröl auf LNG (Flüssigerdgas) reagiert, wodurch umweltschädliche Emissionen reduziert werden“, erklärt Farrow. „Dieser Fülldraht erfüllt sowohl die Anforderungen im Bereich LNG-Tankbau als auch die für andere Anwendungen im Temperaturbereich bis -196 °C. In Vergleichstests mit anderen NiCrMo-3-Fülldrähten hat sich der Cryo-Shield Ni9 durch seine überragende Rissbeständigkeit ausgezeichnet, die beim Wurzelschweißen besonders kritisch ist. Während Schweißversuchen bei Kundenanwendungen bestätigten sich außerdem die überlegene Porenfreiheit und gutes Anfließverhalten für flache Schweißnähte. Die leicht lösliche Schlacke unterstützt die Allpositionseignung, Überkopf-Position (PE) eingeschlossen.“



Durch die Verwendung von 100 % CO2 als Schutzgas anstelle eines Argon-Mischgases kann dieser Fülldraht außerdem zur Senkung der Betriebskosten beitragen. Der Draht verfügt über Zulassungen durch die Klassifikationsgesellschaften ABS, BV, DNV, KR, LR und CCS.



ESAB bietet den Shield-Bright NiCrMo-3 und den Cryo-Shield Ni9  in 1,2 mm Durchmesser auf B 300-Korbspulen oder Kunststoffspulen an, sowie auf S 200-Dornspulen, deren vakuumversiegelte Folienverpackungen Feuchtigkeitsaufnahme verhindern. Das komplette Portfolio an Schweißzusätzen und Ausrüstungen für LNG-Anwendungen von ESAB finden Sie unter esab.com/lng. Dort finden Sie auch weitere Produktinformationen und Erfolgsgeschichten.



Wir bei ESAB haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Zukunft der Schweiß- und Schneidtechnik zu gestalten. Wir bringen Anwender mit unseren branchenführenden Produkten und neuesten Technologien zusammen, damit sie praktisch jede industrielle Herausforderung meisten können. Dabei stehen wir ihnen mit unserem Wissen, unserer Erfahrung und unserem Engagement zur Seite, damit sie produktiver als je zuvor sein können. Weitere Informationen erhalten Sie unter esab.com oder per Telefon unter 1-800-ESAB-123.



-Ende-

Bildunterschrift: Der für das Fülldraht-Pendelschweißen von LNG-Tanks entwickelte Shield-Bright NiCrMo-3 produziert ein äußerst flaches Nahtprofil (wie in dieser automatisierten 3G-Schweißung dargestellt). Dadurch verringert sich das Risiko von Warmrissen und Spannungskonzentrationen.

x

x

Loading..