Vorherige
Nächste

Smart-Voltage-Höhensteuerung

ESAB treibt die Entwicklung der integrierten Plasma- und CNC-Schneidtechnologie durch die Smart-Voltage-Höhensteuerung weiter voran. Durch die Einbindung der Höhensteuerungsfunktionen in das Plasmasystem und die CNC bietet ESAB das am weitesten automatisierte System zur Beibehaltung der Schneidhöhe des Plasmaschneidbrenners.

Herkömmliche Steuerung mit Lichtbogenspannung

Jeder Plasmaschneidvorgang führt zu einer Abnutzung der Elektrode. Die herkömmliche Spannungssteuerung behält einfach die gleiche Lichtbogenspannung bei, indem der Schneidbrenner mit fortschreitender Abnutzung der Elektrode näher an die Platte herangeführt wird. Damit wird die Lichtbogenlänge konstant gehalten, aber die Düse näher an der Platte positioniert, wodurch sich die Kantenqualität und der Schnittwinkel ändern. Schließlich kommt der Schneidbrenner so nahe, dass er mit dem Blech zu kollidieren beginnt. Einige Bediener erhöhen die Spannung manuell, damit die Elektrode länger hält, aber die meisten wechseln einfach die Verschleißteile.

Smart Voltage Height Control

Die bessere Lösung

Mit der Smart-Voltage-Höhensteuerung legt die in der CNC VISION T5 integrierte Prozessdatenbank die optimale Schneidhöhe fest und justiert automatisch die Lichtbogenspannung über die gesamte Nutzungsdauer der Elektrode, um eine einheitliche Schneidhöhe beizubehalten. Es ist kein Eingreifen des Bedieners erforderlich.

Die Kantenqualität und der Schneidwinkel werden zumeist vom Abstand der Düse zur Platte beeinflusst. Wenn also der Abstand des Schneidbrenners konstant gehalten wird, erzielt man eine Verbesserung der Qualität und Einheitlichkeit der Teile. Damit werden außerdem vorzeitige Wechsel der Verschleißteile vermieden, so dass jede Elektrode so lange wie möglich genutzt wird.

Die Smart-Voltage-Höhensteuerung bietet:

  • Verbesserte Schnittqualität durch automatische Korrektur der Lichtbogenspannung mit fortschreitender Abnutzung der Elektrode, so dass die Schneidhöhe konstant bleibt, auch wenn der Lichtbogen länger wird. Die Schnittqualität ist gewährleistet, da die korrekte Schneidhöhe beibehalten wird.
  • Maximale Nutzungsdauer der Schweißzusätze infolge weniger Wechsel der Verschleißteile, da der Schneidbrenner in der korrekten Höhe verbleibt. Die Elektrode kann vollständig abgenutzt werden, ohne dass der Schneidbrenner immer näher an der Platte positioniert wird. Weniger Kollisionen bedeutet weniger beschädigte Düsen.
  • Geringere Betriebskosten sind der Vorteil einer besseren Schnittqualität und Einheitlichkeit bei allen Schnittteilen. Die Gesamtkosten pro Teil werden durch die Maximierung der Nutzungsdauer der Verschleißteile und Reduzierung der Produktionsunterbrechungen gesenkt.
  • Höhere Produktivität wird durch weniger Unterbrechungen und automatisierte Korrekturen der Lichtbogenspannung erreicht. Weniger Wechsel der Verschleißteile und eine beständigere Schnittqualität bedeuten, dass pro Schicht mehr Teile geschnitten werden.

Vorteile der Integration

Die Smart-Voltage-Höhensteuerung ist ein wichtiger Bestandteil des integrierten Plasmaschneidsystems „Smart Cycle" von ESAB, einer kompletten Systemtechnologie, die es ausschließlich bei ESAB gibt. Als Technologieführer bei der Maschinen- und Prozessautomatisierung und einziger Anbieter von Komplettsystemen ist ESAB in einzigartiger Weise dazu geeignet, den gesamten Plasmaschneidprozess zu integrieren.

Weitere Informationen: Laden Sie sich die Broschüre zur Smart-Voltage-Höhensteuerung herunter.

x

x

Loading..